KamiBo

Ein Cardio- und Kräftigungstraining bestückt mit Kicks & Punches und allem was dazugehört. KamiBo ist ein schweisstreibendes Kampfsporttraining ohne Gegner. Diese Stunde wird in einer abwechslungssreichen Choreographie aufgebaut, macht super viel Spaß und dabei verbrauchen wir auch eine Menge Kaloriern!

Kickboxing

Fixbox ist ein anstrengendes Cardio- und Kräftiungstraining aus dem Kickbox-Bereich ohne Gegner.

Zum Unterschied zu Kamibo, haben wir den Puls in einen höheren Bereich und arbeiten hier mit einfachen Elementen ohne Choreographie. Es werden keine aktiven Pausen eingelegt, was bedeutet dass wir uns etwa 50 bis 60 Minuten in einem gleichbleibenden höheren Pulsbereich bewegen. 

Core Workout

Zu einer gscheiten Kräftigungsstunde gehört immer ein intensiver Part Bauch & Rücken. 

Unser sog. Core also Rumpf stützt und stabilisiert unsere Wirbelsäule. Haben wir einen festen Rumpf und sind wir flexibel in der Wirbelsäule entlasten wir unseren Stützapparat und bleiben länger fit, beweglich und schmerzfrei.

Wir schließen das Core-Workout an das Pumping in einem 30minütigen Training inkl. Stretch an. 

Pumping/Pumping XL

Diese Kräftigungsstunde wird größtenteils mit der Langhantel, aber auch zusätzlich mit Gewichtsscheiben und Kurzhanteln ausgeführt.  Das Ziel dieser Einheit liegt darin eine gute Kraftausdauer zu erreichen und den Körper für einen gezielten Muskelaufbau vorzubereiten. Bei der XL-Einheit wird dazwischen immer eine Bauchmuskelübung eingebaut und es gibt auch einen extra Part mit Liegestütz, Dips und Unterarmrolle. Die XL Einheit ist zum richtig auspowern.

Muscles

Hier wird  der Fokus  auf das  Hypertrophietraining gerichtet. Die Übungen werden langsam  und gezielt durchgeführt mit wenigen Wiederholungen aber dafür mit mehr Sätzen. Wir verwenden dazu hauptsächlich die Langhantel, aber es kommen auch die Kurzhanteln, Tubes und die Unterarmrolle zum Einsatz.

Jump & Pump

Diese Einheit wird mit dem Zusatzgerät "Jumper" oder bekannt auch als "Bosu-Ball" durchgeführt. Ein abwechslungs- reiches und anstrengendes Intervalltraining im klassischen 45/15 Style. Das Training besteht aus Herzkreislauf- und Kräftiungselementen. Es wird in 3 Übungs-Blöcken gestaltet.  Ein Block kommt immer neu hinzu, der letzte scheidet aus. So haben wir ein rotierendes Training, welches immer spannend bleibt.

FBI

FullBodyIntensity bedeutet, dass wir einer Vollgasstunde ausgesetzt sind. Bei dieser Intervallstunde im hohen Cardio- und Kräftungsbereich verspürt allein schon durch die motivierende Musik jeder die Lust an seine persönlichen Grenzen zu gehen. Ok, zugegeben, ein bissl treib ich auch an! Bei dieser XL-Einheit profitieren wir vor allem von der tollen Gruppendynamik, die sich fast zwangsläufig während der Stunde entwickelt. Diese Stunde ist für erfahrende Trainees geeignet.

FitMenu

Die fitte Morgenstunde mit der ruhigeren Hintergrundmusik kommt ganz ohne Sprünge und rascher Bewegungsabfolgen aus. Hier legen wir besonderen Wert die Übungsausführung ganz korrekt vorzunehmen. Hierfür nehmen wir uns auch ausreichend Zeit. Diese Einheit ist speziell auch den Senioren gewidmet, die noch Lust haben, sich ein wenig aus der Komfortzone zu wagen.  Durch den Einsatz verschiedenster Zusatzgeräte gestaltet sich die Stunde sehr abwechslungsreich und die Erfahrung hat gezeigt, dass auch das jüngere Publikum Gefallen an dieser Stunde findet.

Power Circle

Unser neues Outdoor-Training beinhaltet ein klassisches Zirkeltraining mit ca. 10 Stationen immer in Abwechslung von Cardio und Kraft. Bei jeder Station absolvieren wir 3 Sätze, also hier heißt es ganz schön "Kraft einteilen. Dabei kann sich jeder an seine persönlichen Grenzen herantasten.  Um ein abwechslungsreiches Training zu absolvieren, braucht es nicht immer aufwendige Geräte. Es ist immer wieder erstaunlich, was sich draußen am Weg einfach immer so findet.  Bei diesem Training spielt vor allem EUER eigenes Körpergewicht und MEINE Stoppuhr die Hauptrolle! 

Ganz ehrlich, was gibt es Schöneres als im Sommer bei herrlichen Temperaturen draußen zu trainieren. In die Halle sind wir ohnehin das ganze restliche Jahr "verbannt." Schaut vorbei - seid dabei!

Cycling

Vorallem wenn die trübere Zeit wieder kommt und das Wetter unbeständiger wird, setzen wir uns wieder lieber auf ein Indoor Fahrrad. Aber Achtung: Bei diesem Training sitzen wir nicht gemütlich auf einem Hometrainer und schauen uns Soap-Serien nebenbei an. Bei diesem Workout sitzen wir auf Indoor-Rennrädern sog. Spinning-Rädern und mit motivierender Musik gehts mal schnell auf der Graden und dann wieder quälend auf auf den Berg. Und wer auffi fährt, muss a wieder obi! Schwitzen ist angesagt, meine Herrschaften und wir strampeln bis die Wadln brennen.

Die erste halbe Stunde ist speziell für die Einsteiger gedacht, wo man das Gefühl für dieses spezielle Gefährt bekommt und dieses Training gerne ausprobieren möchte. Fortgeschrittene nehmen diese 30  Minuten zum Aufwärmen wahr. Der 2. Teil des Workout, also die nächste Stunde geben wir dann ordentlich Gas! Und glaubt mir,

da ist keine Zeit und da habt ihr keine Lust zum Serien-Schauen!